Download Anerkennung der "Irren": Anerkennung in der Geschichte der by Thomas Lutterbeck PDF

By Thomas Lutterbeck

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, word: 1,0, Technische Universität Dortmund (Rehabilitationspädagogik), Veranstaltung: Anerkennung von Differenz als Grundlage professionellen Handelns in asymmetrischen Beziehiehungen , 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Als zentrale Frage dieser Hausarbeit stellt sich:

•Wie äußert sich Anerkennung in der Geschichte der „Irren“, „Geisteskranken“ und „Andersartigen“ ab dem 15. bis zum 19. Jahrhundert?

Der von Axel Honneth entwickelte Anerkennungsbegriff wird auf die Geschichte der „Irren“ und „Geisteskranken“ in den Werken Psychologie und Geisteskrankheit und Wahnsinn und Gesellschaft von Michel Foucault angewandt

Zum Aufbau der Arbeit: In der Einleitung wird neben der zentralen Ausgangsfrage, die uns durch die examine führen soll, der formale Aufbau dieser Hausarbeit beschrieben.
Zitate dienen der literarischen Einleitung und Abrundung des Untersuchungsmaterials.
Der Hauptteil beginnt zunächst mit der Definition des Anerkennungsbegriffs und der Beschreibung von Foucault´s Werken. Da es sich um eine Hausarbeit von geringem Umfang handelt sind die einleitenden Beschreibungen kurz gehalten. Als Schwerpunkt dieser Arbeit folgt die examine der Anerkennung, formal getrennt in zwei unterschiedlichen Möglichkeiten der Betrachtung, welche sich gegenseitig ergänzen und zu einem Gesamtbild verhelfen sollen.
Im Schlussteil soll eine Zusammenfassung der examine zu einer Antwort auf die anfängliche Ausgangsfrage verhelfen. Damit soll, wie auch in den Zwischenzusammenfassungen des Hauptteils der rote Faden aufrecht erhalten werden. Den Abschluss der Arbeit bilden persönliche Gedanken zum Thema mit Bezug auf Aussagen von Otto Speck bei einem Vortrag zur Bundesfachschaften-Tagung aus dem Jahre 2007.

Untersucht werden Psychologie und Geisteskrankheit (Maladie mentale et Psychologie, 1954, dt. Übersetzung 1968) und Wahnsinn und Gesellschaft (Historie de l. a. folie, 1961, dt. Übersetzung 1969) von Michel Foucault. Mit Hilfe von Sekundärliteratur über Michel Foucault konnte ein Überblick gewonnen und das Thema der Untersuchung eingegrenzt werden. Dies warfare auf Grund des umfangreichen Textmaterials vor allem in Wahnsinn und Gesellschaft notwendig, aber auch um den roten Faden nicht in Ausschweifungen anderer (nicht weniger interessanter) Untersuchungsbereiche zu verlieren.

Show description

Read or Download Anerkennung der "Irren": Anerkennung in der Geschichte der „Irren“, „Geisteskranken“ und „Andersartigen“ ab dem 15. bis zum 19. Jahrhundert (German Edition) PDF

Best education theory books

Die Geschwisterbeziehung. Wie sie unser Leben beeinflusst (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, word: 1,5, Universität Lüneburg, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Geschwisterbeziehung ist die am längsten dauernde Beziehung überhaupt. Ob ein Mensch mit Geschwistern aufwächst oder als Einzelkind, welche place er in der Geschwisterreihe einnimmt, ist für sein ganzes Leben von Bedeutung.

Tongue-Tied: The Lives of Multilingual Children in Public Education

Tongue-Tied is an anthology that provides voice to thousands of people that, each day, are denied the chance to talk of their personal language. First-person debts via Amy Tan, Sherman Alexie, bell hooks, Richard Rodriguez, Maxine Hong Kingston, and lots of different authors open home windows into the lives of linguistic minority scholars and their adventure in coping in class and past.

Empirische Bildungsforschung: Aktuelle Themen der Bildungspraxis und Bildungsforschung (German Edition)

Sind Jungen die neuen Bildungsverlierer? Werden die Deutschen immer dümmer? Hat PISA die Schulen besser gemacht? Entscheiden sich die Richtigen für ein Lehramtsstudium? Diese und weitere Themen sind gesellschaftlich hoch appropriate. Täglich berichten Medien über Bildung - mal mehr, mal weniger fundiert.

Stop Leading Like It's Yesterday!: Key Concepts for Shaping Today's School Culture

Management practices from the commercial Revolution are not any longer potent in twenty first century study rooms. discover the best for Excellence and success version, and observe sensible, research-based innovations that would be appropriate to varsity leaders this day and day after today. combine ready-to-use ideas into your present management practices to maximise innovation and open up an remarkable international of possibilities for either scholars and lecturers.

Extra info for Anerkennung der "Irren": Anerkennung in der Geschichte der „Irren“, „Geisteskranken“ und „Andersartigen“ ab dem 15. bis zum 19. Jahrhundert (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.50 of 5 – based on 38 votes